xvideo xxnx porncuze.com porn800.me porn600.me tube300.me tube100.me

Handbrake Tutorial

Jetzt Handbrake Tutorial anschauen

Am besten auf Vollbild und nicht ablenken lassen!


Hier kannst Du Handbrake downloaden »

Dateien konvertieren mit Handbrake

Handbrake ist eine Software, mit deren Hilfe man Videos in die richtigen Datei-Formate konvertieren kann.Cocktial Glas und Ananas als Logo für Handbrake Tutorial

Hast Du zum Beispiel eine AVI-Datei oder WMV-Datei, dann kannst Du diese ganz einfach per Drag & Drop in Handbrake ziehen.

Dann musst Du nur noch dein Ziel-Verzeichnis auswählen, wo deine neue Datei gespeichert werden soll und anschließend auf Play klicken. Danach wird deine Ursprungsdatei in das MP4 Format konvertiert.

Dateien komprimieren mit Handbrake

Je nachdem mit welcher Software Du dein Video zuvor aufgenommen und produziert hast, wird dein Video noch leicht bis sehr stark komprimiert.

Sprich in der Dategröße verkleinert. Wenn du Videos auf Deiner Webseite einbauen möchtest, solltest Du zwei Punkte beachten: Die Videos sollten möglichst wenig Speicherplatz benötigen und sie sollten in einem Format abgespeichert sein, das von möglichst vielen Ausgabegeräten ohne Probleme wiedergegeben werden kann, also nicht nur vom PC, sondern auch von Smartphones, Tablets und anderen mobilen Geräten. Das kannst Du mit wenigen Schritten mit der Software Handbrake erreichen, wenn Du die Tipps aus dem Handbrake Tutorial befolgst.

Warum ist wenig Speicherplatz wichtig?

Zunächst einmal könnte es Dir egal sein, wie viel Speicherplatz die Videos, die auf Deiner Webseite eingebettet sind, benötigen.

Du bezahlst beim Hoster schließlich eine Pauschale, in der üblicherweise so viel Speicherplatz enthalten ist, dass Du diesen meist gar nicht füllen kannst, sofern du keinen Shop, ein Foto- oder Videoportal aufbauen möchtest. Dass Du dennoch auf den Speicherplatz achten solltest, hat einen völlig anderen Grund: Die Webseiten werden immer größer. Allein im Jahr 2014 sind Webseiten um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gewachsen und brauchen im Schnitt 1.953 Kilobyte. Das liegt daran, dass immer mehr Bilder und Videos hochgeladen werden, die einen Großteil des Speicherplatzes verschlingen, selbst wenn es sich nicht um hochauflösendes Material handelt. Doch je größer eine Seite ist, umso länger dauert es, bis der User sie in seinem Browser geladen hat.

Lange Ladezeiten schrecken mögliche Seitenbesucher jedoch ab, die sich dann vielleicht auf anderen Seiten mit ähnlichen Inhalten umsehen. Weil Du vielleicht Seitenbesucher verlierst, wenn Du nicht auf den Speicherplatz achtest, solltest Du die Videos vor dem Upload mit einer Software wie Handbrake bearbeiten, bevor Du sie online stellst. Du brauchst dafür nur die einzelnen Schritte befolgen, die Dir in der Handbrake Anleitung genannt werden. Denn das Handbrake Tutorial deutsch führt dich Schritt für Schritt durch die Konvertierung, wobei die Komprimierung automatisch geschieht. Die Frage, "wie benutzt man Handbrake?" wird vom Handbrake Tutorial German ebenso anschaulich beantwortet wie vom Handbrake Mac Tutorial.

Was ist Handbrake?

Bei Handbrake handelt es sich um eine kostenlose Software, mit der sich Video- und Audio-Dateien in ein anderes Format umwandeln lassen. Dieses Programm wurde ursprünglich für das Betriebssystem BeOS der Be Incorporated entwickelt, konnte sich jedoch nicht durchsetzen. Deshalb wurde die Software kontinuierlich weiterentwickelt und steht heute für Windows, Mac OS X sowie Linux zur Verfügung. Ursprünglich wurde Handbrake genutzt, um Filme auf DVD so zu konvertieren, dass sie auf verschiedenen Geräten wie Smartphones, iPods, der Xbox und der Playstation abgespielt werden konnten. Seit der Version 0.9.3 kann Handbrake nicht mehr nur DVDs, sondern alle gängigen Containerformate konvertieren. Ausgegeben werden die Dateien in den Formaten MP4 oder MKV, während ältere Formate seit der Version 0.9.4. nicht mehr unterstützt werden.

Handbrake Tutorial: so einfach ist die Bedienung

Wenn Du Dir die Frage stellst, wie benutzt man Handbrake? Findest Du die Antworten im Handbrake Tutorial German.

In unserem Handbrake Tutorial ist auch ein Handbrake Mac Tutorial integriert, sodass Du für die am weitesten verbreiteten Rechner-Plattformen Antworten findest und Du gleich damit beginnen kannst, Deine Videos mit Handbrake zu bearbeiten.

Die Download-Plattform handbrake.fr erkennt automatisch, auf welchem Betriebssystem Du arbeitest und schlägt Dir den passenden Download vor. Sobald der Download abgeschlossen ist, kannst Du die Videos direkt uploaden und sie stehen sofort zur Verfügung. Du kannst entweder die vom Programm vorgegebenen Einstellungen für den Upload verwenden oder diese individuell verändern. Natürlich wird die originale Datei dabei nicht überschrieben, sondern das konvertierte Video in einer neuen Datei abgespeichert. Dadurch hast Du die Möglichkeit, jederzeit auf die originale Quelle zurückzugreifen, falls Du das Video neu bearbeiten und vielleicht woanders einbetten möchtest.

Auf die Qualität kommt es an

Im Test für das Handbrake Tutorial haben wir etwa 90 Prozent des Speicherplatzes eingespart.

Dabei handelt es sich allerdings um einen sehr extremen Wert, den Du im Alltag kaum erreichen kannst.

Wenn Du Wert auf ein qualitativ hochwertiges Video legst, solltest Du schon beim Videomaterial, das Du konvertieren möchtest, auf eine möglichst gute Qualität achten. Denn anders als mit professioneller Schneidesoftware kannst Du das Material mit Handbrake nicht verbessern. Eine schlechte Ausgangsqualität ergibt also auch nach der Konvertierung ein schlechtes Video. Optimierungen sind lediglich dadurch möglich, indem Du das Video auf die jeweiligen Ausgabegeräte hin optimierst. Daraus ergibt sich allerdings der Nachteil, dass Du ein und dasselbe Video mehrfach abspeichern musst, um das Video in der optimalen Qualität für das jeweilige Gerät zur Verfügung zu stellen.

Gibt es Alternativen zu Handbrake?

Bei Handbrake handelt es sich natürlich nicht um das einzige Programm, mit dem Konvertierungen möglich sind. Allerdings wird bei kostenlosen Programmen wie Any Video Converter, 3 GP Video Converter oder Freemake Video Converter meist zusätzlich unerwünschte Werbesoftware beim Download installiert. Viele gratis Alternativen bietet die Konvertierung außerdem nur für Windows-Rechner.