Video Hosting Anbieter im Vergleich

Videolyser: Ein Video Hosting Anbieter mit cleveren Alternativen

Dank der flächendeckend schnellen Internetverbindungen und rasanter Rechner spielt das sogenannte Videomarketing eine immer größere Rolle für Webseitenbetreiber, die ihre Kunden über das Internet erreichen wollen. Unter dem Begriff Videomarketing versteht man die Veröffentlichung von Videos auf eigenen oder fremden Webseiten. Alternativ werden auch Social-Media- und Videoplattformen für diese Art des Online-Marketing genutzt.

Mit Videolyser ist nun ein deutscher Anbieter für Video Hosting auf den Markt gegangen, der das Videomarketing dank einfacher Lösungen für Videohosting auch für die Betreiber kleiner Webseiten interessant macht.

Denn das große Plus, mit dem dieser Video Hosting Service punktet, besteht darin, dass auch Laien ihre Videos mit wenigen einfachen Schritten online stellen können. Die Möglichkeiten stellt der Video Hosting Anbieter Videolyser auf seiner Webseite anschaulich dar, bei der anschließenden Umsetzung setzt die Video Hosting Website vor allem auf selbsterklärende Lösungen.

Das bedeutet: Grundsätzlich kann jeder sein Video innerhalb von wenigen Minuten veröffentlichen, ohne dass ein umfassendes technisches Verständnis erforderlich ist, wie es bei vielen anderen Anbietern der Fall ist, und ohne dass er ein eigenes Video Hosting Script programmieren muss. Und das Beste daran: Jeder, der sich für das Thema interessiert, braucht sich nur anzumelden und kann das Angebot von Videolyser 30 Tage lang kostenlos testen. Erst wenn die Online-Marketer Gelegenheit hatten, sich von diesem Video Hosting Anbieter zu überzeugen, wird der Service kostenpflichtig.

Sicherheit und gute Performance stehen im Vordergrund

Wer das Videomarketing nutzen möchte, um mit seinem Angebot im Internet Geld zu verdienen, möchte nicht nur eine gute Performance seiner Seite erreichen, sondern auch ein Höchstmaß an Datensicherheit bieten. Beide Aspekte vereint der Anbieter Videolyser in seinem Video Hosting kostenlos Angebot. Denn dadurch, dass die Daten auf 15 Rechenzentren verteilt und auf zusätzlichen Backup-Servern gesichert sind, ist gewährleistet, dass bei dieser Video Hosting Lösung und Video Hosting Website keine Daten verloren gehen können. Und auch ein unbefugter Zugriff von außen auf die Daten ist weitgehend ausgeschlossen, da sämtliche Übertragungen über die SSL-Verschlüsselung erfolgen.

Damit eine möglichst optimale Upload-Geschwindigkeit auf dem Rechner des Users gewährleistet ist, erfolgt die Übertragung durch den Video Hoster grundsätzlich über den Server, der sich örtlich am nächsten zum jeweiligen User befindet.

Individuelle Lösungen für jeden Bedarf

User, die Video Marketing mit dem Videohoster Videolyser betreiben wollen, können - je nach Bedarf - drei verschiedene Pakete buchen und erwerben somit Speicherplatz, der für 250 bis etwa 2.000 Videos reicht. Auch in diesem Fall können die Interessenten zunächst einmal den kostenlosen Test-Account für 30 Tage buchen und sich erst dann entscheiden, welches Angebot für sie am ehesten in Frage kommt.

Das Handling: Einfach und schnörkellos

Selbst Laien können beim Video Hosting Anbieter Videolyser einfach und schnell private Video Hosting betreiben und Videos hochladen. Sie brauchen in der Navigationsleiste lediglich auf den Menüpunkt "Medien hochladen" zu klicken und können anschließend alle Dateien einfach mit einem Mausklick in das Upload-Feld ziehen. Während der Upload läuft, zeigt ein Balken den Fortschritt an. Sobald ein grüner Haken erscheint, ist der Download abgeschlossen.

Das online Video Hosting ermöglicht übrigens auch das Abspielen von Videos, die in HD-Qualität gedreht wurden. Der Videolyser-Kunde kann selbst bestimmen, ob HD als Standard festgelegt werden soll oder nicht. Sofern HD aktiviert ist, greift der User automatisch auf die HD-Datei zu. Diese benötigt zwar für den Ladevorgang etwas länger, liefert dafür jedoch die bestmögliche Qualität.

Darüber hinaus bietet dieser Video Hosting Anbieter eine Autoplay-Funktion, wodurch das Video beim Aufruf der Seite automatisch abgespielt wird. Zudem gibt es einen Passwortschutz, wenn die Möglichkeiten zum Ansehen der Videos beschränkt werden sollen.

Geld verdienen mit dem Video Hosting Anbieter

Videolyser bietet darüber hinaus einige Möglichkeiten, durch die sich höhere Einnahmen durch Videoinhalte erzielen lassen. Beispielsweise kann die Hintergrundfarbe eines Videos so angepasst werden, dass der Zuschauer ein insgesamt harmonischeres Gesamtbild sieht. Auch Fotos, die zuvor auf den Servern des Video Hosting Anbieters hochgeladen werden, können anschließend gezielt auf einer bestimmten Position angezeigt werden.

Und auch das Tracking einzelner Videos über Google Analytics ist beim Video Hosting Anbieter Videolyser kein Problem. Neben diesen Funktionen bietet der Video Hosting Anbieter Videolyser interessierten Usern außerdem die Möglichkeit, nach der Anmeldung vom ersten Augenblick an Geld zu verdienen. Denn wer sich für den kostenlosen Free-Account anmeldet, wird automatisch auch zum Partner im Multi Level Partnerprogramm. Das bedeutet, dass diese User durch Empfehlungen als Affiliate ebenfalls Geld verdienen können.

Welche Vorteile bieten andere Dienste?

Der Video Hosting Anbieter Videolyser positioniert sich mit seinem Angebot auf Augenhöhe zu den beiden Anbietern Vimeo und Wistia. Diese bieten durchaus Vorteile für den User, die der Video Hosting Anbieter Videolyser jedoch durch das einfachere Handling mehr als ausgleicht.

So hat Vimeo etwa eine praktische Download-Funktion integriert, wodurch die User die Videos einfach downloaden können. Auch die Sharing Funktionen mit Social Media-Plattformen lassen keine Wünsche offen. Allerdings versteht sich Vimeo in erster Linie als Kanal für Kreative und Freischaffende, weshalb Verkaufsvideos auf diesem Portal tabu ist. Für die Betreiber von Webseiten bietet der Video Hosting Anbieter Videolyser, der speziell auf die Bedürfnisse von Online Unternehmer zugeschnitten ist, daher eindeutig die bessere Alternative.

Wistia hingegen bietet die Möglichkeit, am Ende eines Videos eine Call-to-Action-Funktion zu platzieren, durch die Besucher nach dem Ansehen des Videos auf die eigene Webseite geleitet werden können. User, welche die Basisversion von Wistia nutzen, können maximal 50 Videos hochladen. Zwei weitere kostenpflichtige Optionen stehen zur Auswahl. Zudem gibt es bei diesem Video Hosting Anbieter eine "High Volume"- Version für große und speicherplatzintensive Projekte. Bei diesen wird der Preis individuell anhand des Nutzerverhaltens festgelegt.

Das bietet der Herausforderer

Der Video Hosting Anbieter Videolyser wendet sich an eine ähnliche Zielgruppe wie der Dienst Wistia. Deshalb sind auch die Funktionen wie der Upload-Bereich von Medien ähnlich aufgebaut. Allerdings bietet der Video Hosting Anbieter Videolyser ein wesentlich größeres Spektrum an Funktionen an. Beispielsweise kann der Player durch die Möglichkeit, umfangreiche und individuelle Einstellungen vorzunehmen, optimal an den persönlichen Bedarf angepasst werden.

Ein Gesamtpaket für gutes Videomarketing

Zusammen mit allen anderen Funktionen und Features bietet der Video Hosting Anbieter Videolyser ein gelungenes Rundum-Paket in Sachen Videomarketing. Neben der guten Performance überzeugt dieser Service vor allem durch seine hohen Sicherheitsstandards, die durch die SSL-Verschlüsselung gewährleistet sind.

Hat dir der Artikel gefallen?