Alternative zu Vzaar

Effektives Online-Marketing betreiben mit der Vzaar Alternative Videolyser

Wer Videos drehen und diese im Internet veröffentlichen wollte, hatte lange Zeit nur die Möglichkeit, die Plattform YouTube zu nutzen. Doch der überwältigende Erfolg führte dazu, dass das Angebot an Videos auf dieser Plattform mittlerweile komplett unübersichtlich ist.

Weil sie noch einige andere Schwachpunkte aufweist - beispielsweise werden die User von Google nicht auf die Webseite des Urhebers, sondern auf YouTube weitergeleitet, wenn ein User ein bestimmtes Video sucht - haben sich rasch verschiedene Alternativen wie Vzaar gebildet.

Diese Video-Hosting-Plattform versteht sich als Marktplatz von Studenten für Studenten und bietet Web-Unternehmern, die aktives Online-Marketing mittels Videos betreiben wollen, nicht die Möglichkeiten wie die Vzaar Alternative Videolyser.

Warum Online-Marketing mit der Vzaar Alternative betreiben?

Wer Online-Marketing in Form von Videomarketing mit der Vzaar Alternative Videolyser betreibt, ist marketingtechnisch auf dem neuesten Stand, denn er kann Features zur Kundengewinnung und -bindung nutzen, die ohne die Vzaar Alternative nicht zur Verfügung stünden. Die Möglichkeit, Marketing mit der Vzaar Alternative zu betreiben, ist möglich, seitdem die technischen Voraussetzungen dafür geschaffen wurden.

Dazu gehören etwa der flächendeckende Ausbau von Breitband-Anschlüssen und Flatrates für die User, wodurch der Download von Videos für Anbieter und Zielgruppen sowohl von den Kapazitäten als auch unter finanziellen Gesichtspunkten überhaupt erst interessant wurde.

Klassische Werbung mit der Vzaar Alternative

Zu den einfachsten Möglichkeiten, die Vzaar Alternative Videolyser für Werbezwecke zu nutzen, gehört die Produktion von Produktvideos. Diese erfüllen mehr als die Funktion von klassischen Werbeclips, wie sie auch in anderen Medien wie dem Fernsehen zu sehen sind. Üblicherweise wird hier nicht nur das Produkt im besten Licht dargestellt, sondern ein Protagonist vor der Kamera demonstriert die Möglichkeiten des Produkts.

Damit erfüllen diese Clips die Funktion von Erklärvideos, wodurch die Kunden zum Kauf des Produkts animiert werden können. Der Grund: Sie sehen anschaulich, wie einfach es sich bedienen lässt und welche Möglichkeiten es bietet. Die Hersteller und Verkäufer haben also einen nicht zu unterschätzenden Wettbewerbsvorteil gegenüber Anbietern, welche die Vzaar Alternative nicht nutzen, um ihre Videos im Web zu hosten und in ihren Shop einzubinden.

Vielfältige Möglichkeiten zur Platzierung

Mit der Revolution, die das Web 2.0 sowohl von der technischen als auch von der Anwenderseite her durch das geänderte Nutzungsverhalten der User mit sich gebracht hat, ersetzen Videos inzwischen andere Formen der Werbung wie etwa die klassische Bannerwerbung. Die bewegten Bilder, die mit der Vzaar Alternative gehosted und bearbeitet werden können, ersetzen beispielsweise Elemente wie die klassische Bannerwerbung.

Darüber hinaus werden Videos gerne in diversen sozialen Medien wie Facebook geteilt, wenn ein User den Inhalt witzig oder interessant findet. Weil sich das wiederholte Teilen von Inhalten unter Umständen verselbständigen kann, erreichen Online-Marketer, welche die entsprechenden Inhalte in ihren Videos liefern, sehr viel mehr potenzielle Interessenten, als es mit den klassischen Formen der Werbung möglich ist.

Denn wer ein interessantes oder witziges Profil auf dem Profil eines Freundes findet, teilt dies unter Umständen ebenfalls. Damit erreicht der Produzent des Videos schließlich einen Kundenkreis, den er mit herkömmlichen Mitteln entweder gar nicht oder nur äußerst schwierig ansprechen hätte können.

Die Vzaar Alternative bietet das nötige Werkzeug

Weil die Vzaar Alternative Videolyser dem User zahlreiche Marketing-Instrumente an die Hand gibt, eignet sich diese Plattform hervorragend für alle Personen, die effektives Online-Marketing betreiben wollen. Und das Beste: Die User müssen nicht viel Zeit investieren, um ihre Videos so präsentieren zu können, wie sie es möchten.

Denn die Vzaar Alternative glänzt mit dem einfachen Handling - so ist jeder wichtige Menüpunkt nur einen Mausklick vom User entfernt, der sich nicht durch vielfach verschachtelte Menüs kämpfen muss, wie es bei anderen Anbietern oft der Fall ist.

Schon das Uploaden der Videos gestaltet sich denkbar einfach: Die Clips können einzeln oder als komplettes Paket direkt in den Media-File-Uploader gezogen werden, woraufhin diese direkt hochgeladen werden. Anschließend können sie in diverse Ordner gegeben werden, die thematisch oder anderweitig geordnet werden können.

Dieses Ablagesystem bietet den Vorteil, dass die Einstellungen für die Ordner automatisch von allen Videos übernommen werden. Der User muss also nicht jedes Video einzeln anklicken, sondern kann für die Grundeinstellungen sämtliche Videos, die in einem Ordner abgelegt werden, „in einem Rutsch“ bearbeiten.

Im nächsten Schritt kann der User, der die Vzaar Alternative Videolyser nutzt, zahlreiche Marketing-Werkzeuge in seinen Videos einbauen. Dazu gehören beispielsweise Handlungsaufforderungen oder Formulare, in die der Zuschauer seine E-Mail-Adresse eintragen kann.

Das ist für Werbetreibende insofern wichtig, als gesicherte Kontakte in der Werbewirtschaft bares Geld bedeuten. Schließlich kann dadurch der interessierte User direkt und gezielt angesprochen werden. Nicht fehlen dürfen natürlich auch Teil-Buttons für die verschiedenen Social-Media-Plattformen, um mit einem Video möglichst viele Menschen zu erreichen.

Hat dir der Artikel gefallen?